Dienstag, 5. Februar 2013

5.2.13 Das ist Raubeinkapitalismus pur, jeder 2. plagt sich auch krank auf Arbeit


5.2.13 In der Tat, jeder zweite geht krank zum Job. Hierzu passt ein Zitat aus dem Buch "Raubeinkapitalismus": "Vorbei die schöne Zeit, gut war gestern, Burn out ist heute. Menschenverachtend, erniedrigend. Verbrennung von geistig-seelischem Potenzial. Ohne Würde, ohne Respekt vor der Kreatur, vor der Schöpfung. Dem Kapitals sei es geschuldet. Die Rechnung, die freuts, auf der Coach des Psychiaters. Ich will nicht altmodisch daherkommen. Gewiss lassen sich alte Zeiten nicht zurückdrehen. Kann auch nicht sein. Nur ein bischen mehr Menschlichkeit, bitte schön, das sollte schon sein. Was sich da zuspitzt, kann auf Dauer nicht gut gehen. Jeder Ritt auf der Himmelsleiter findet sein Ende im Absturz. Und Rasierklingen besitzen scharfe Klingen"(Zitat Ende). Nachzulesen im „Raubeinkapitalismus“: "Und sie raffen und gieren und hören nicht auf" (Zitatende). Wolfgang Werkmeister, Buchautor, Eschborn

Über Ursachen und Auslöser von Krisen und seine möglichen Folgen nachzulesen in der Buchneuerscheinung: „ Raubeinkapitalismus, Finanzkrise, wohin führst du? „ von Wolfgang Werkmeister, bestellbar in jedem Buchgeschäft um die Ecke im 24-Stundenexpress oder im Online-Handel bei www.Hugendubel.de (dort in der Kategorie „Finanzkrise“ im Ranking ganz vorne), www.Amazon.de (dort in der Kategorie „Politikwissenschaften“ im Ranking ganz vorne), Derclub / Bertelsmann, RTLclub, Thalia etc. In deutschsprachiger Ausführung weltweit lieferbar. Einfach und transparent geschrieben, fern ab von hochwissenschaftlichen Ansätzen, die von der breiten Bevölkerung eh nicht verstanden werden. Das Buch dient Schülern, Studenten, aber auch der breiten, wenig oder gar nicht geschulten Masse zum vernetzten Verstehen und letzten Endes zum Mitreden, wenn es um das richtige Kreuzchen an der Wahlurne oder in einer möglichen Volksabstimmung geht. Buchlesung u. Vorstellung bei den wichtigsten internationalen Buchmessen in Frankfurt, Leipzig, Wien und London. Siehe besonders aber unter www.werkmeister-wolfgang.de , diversen Presseveröffentlichungen, unter verschiedenen Blogs wie amblog.de, blog.de, blogger.com etc. und unter Google-Eingabe „ Raubeinkapitalismus, Finanzkrise, wohin führst du? „.