Freitag, 6. September 2013

6.9.13 Grüne vor den Wahlen in der Abwärtsspirale der Umfragen

6.9.13 Die Grünen vor den Wahlen: Den Leistungsträgern der Gesellschaft über Steuererhöhungen ohne Not bei bereits sprudelnden Steuereinnahmen noch mehr Geld wegnehmen zu wollen, hat sich bei Wahlen noch nie ausgezahlt. Jetzt erhalten die Grünen die Quittung. Sie müssen halt noch viel über das psychologische Verhalten der Menschen lernen. Wenn es darauf ankommt, gilt bei den meisten Menschen immer noch das St. Floriansprinzip: "Kratz mir das Fell, aber rühr mich nicht an". Und Vorschriften, wann man was essen sollte, lassen sich in einer freien Gesellschaft Menschen schon gar nicht gerne machen. Kommt hinzu, grüne Stammthemen sind bereits von anderen Parteien teilweise komplett übernommen. So läuft es ab im Raubeinkapitalismus. Wolfgang Werkmeister, Buchautor, Eschborn