Donnerstag, 12. September 2013

13.9.13 Bankenunion von EU-Parlament auf den Weg gebracht


13.9.13 Krise ist Chance. Die Bankenunion ist vom EU-Parlament auf die Schiene gesetzt. Im Verbund mit dem Fiskalpakt und diversen Wachstumsimpulsen könnte nun Europa auf friedlichem Weg weiter zusammenwachsen. Vision im Raubeinkapitalismus? ja. Doch, wie sagte Albert Einstein: „Nur, wenn eine Idee absurd klingt, besteht Hoffnung“. Aus Visionen entstehen Ideen, aus der Idee kann Realität werden, wenn sie permanent weiterverfolgt und umgesetzt wird. So wächst zusammen, was zusammengehört. Ein einiges Europa in Frieden, Freiheit, Demokratie. Funktionieren Fiskal- u. Wachstumspakt in Verbindung mit einer Bankenunion, ist der Euro auf ein relativ sicheres Fundament gestellt. Der Rettungsschirm ESM wird zu einem „Quasirettungsschirm“ für jene noch ungeübten Schwimmaspiranten, die dann streng kontrolliert und an der Leine geführt am  EU-Rettungsring das Schwimmen in den globalen Gewässern noch lernen müssen. Den Kampf gegen den Raubeinkapitalismus als eine der Ursachen der Finanzkrise müssen die Politiker aber weltweit weiterführen. Die Krisen werden in der globalen Suppenküche gekocht. So ist eine Schlacht gewonnen, doch längst nicht der Krieg. Wolfgang Werkmeister, Eschborn