Dienstag, 1. Januar 2013

1.1.13 Raubeinkapitalismus, Börse, Krise, wohin führt Ihr uns in 2013-poetische Prognose


Raubeinkapitalismus, wohin führst uns an den Börsen? Poetische Gedanken für 2013

Weil vorübergehend „Krise“ schläft, die Börse ruft und Überfluss an Geld nach  Landung und Vermehrung sucht. So wundert´s nicht, dass gierig Profis längst schon wieder weltweit in den Märkten stöbern, Ort für Ort, dort wo noch Billigware unentdeckt, ihr Köpfchen aus dem Index reckt. Noch, an den Krisenfronten Ruhe herrscht. Wie immer schon, zu spät, bei steigend Kursen jetzt die Herde aufbegehrt, weil jetzt der Kurs-Zug dampfend aus dem Bahnhof fährt. Nun ruft die Herde, ei dadaus, kaufen, kaufen, bist sonst raus. Vorübergehend „Trend wird friend“. Und jetzt das innere Luder aufbegehrt, das andere, das Engelchen sich gar nicht wehrt. Am Roulett-Tisch „Börse“ Spekulatius sucht wieder Platz? Gewusst, am Ende werden wenige die Beute teilen. Es rollt das alte Spiel auf neuen Gleisen? So oder ähnlich Kurse weiter in die Höhe reisen. Weil sich erneut von Gier getrieben und gehetzt, die Herde in Bewegung hat gesetzt. Und nur der nächste Crash wird diese stoppen. Doch Jammern, deutscher Herden-Michel lass dich foppen, erfüllt erneut dein Herz, wie wärst beim Poppen. Drum bedenkt, die Krise ist nur aufgeschoben, doch nie und nimmer aufgehoben. 2014/15, kommt der Krach? Anleger, halt Ohren steif und Augen wach. Der Raubeinkapitalismus liegt nicht flach. werkmeister-wolfgang.de , Eschborn
Über Ursachen und Auslöser der Krisen und seine möglichen Folgen nachzulesen in der Buchneuerscheinung: „ Raubeinkapitalismus, Finanzkrise, wohin führst du? „ von Wolfgang Werkmeister, bestellbar in jedem Buchgeschäft um die Ecke im 24-Stundenexpress oder im Online-Handel bei www.Amazon.de, Thalia, Bertelsmann etc. In deutschsprachiger Ausführung weltweit lieferbar. Einfach und transparent geschrieben, fern ab von hochwissenschaftlichen Ansätzen, die von der breiten Bevölkerung eh nicht verstanden werden. Das Buch dient Schülern, Studenten, aber auch der breiten, wenig oder gar nicht geschulten Masse zum vernetzten Verstehen und letzten Endes zum Mitreden, wenn es um das richtige Kreuzchen an der Wahlurne oder in einer möglichen Volksabstimmung geht. Buchlesung u. Vorstellung bei den wichtigsten deutschsprachigen Buchmessen in Frankfurt, Leipzig und Wien. Siehe besonders aber unter www.werkmeister-wolfgang.de , diversen Presseveröffentlichungen, unter verschiedenen Blogs wie amblog.de, blog.de, blogger.com etc. und unter Google-Eingabe „ Der Raubeinkapitalismus „.